Impfplan

Impfplan für Erwachsene / Indikationsimpfung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO)

Impfung gegen Indikation Grundimmunisierung Anwendung Auffrischungsimpfung
Diphterie zum Erhalt des Impfschutzes Impfstoff für Erw. (5 IE=d), Komb. mit Tetanusimpfung alle 10 Jahre


FSME (Frühsommer-Meningo-Enzephalitis) bei Aufenthalt in FSME-gefährdeten Gebieten Schnellimmunisierung, Tage: 0,7 und 21 Langzeitschema, Tage: 0,28 und ca. 300 (Kinderimpf-stoff: ab 18 Monate bis 12 J. gleiche Schemen) alle 3 Jahre
Hepatitis A Hepatitis-A-gefährdeter Personenkreis 3 Injektionen, Tage: 0,28 und ca. 300 nach 5-10 Jahren
Hepatitis B * präexpositionell, Hepatitis-B-gefährdeter Personenkreis, postexpositionell,Simultanimpfung als passive Immunisierung mit Hepatitis-B-Immunglobulin Hepatitis-B-Impfung nach den Vorschriften des Herstellers nach Antikörpertiter-Kontrolle
Influenza alle Pers. über 60 Jahre, Personen mit chron. Grundkrankheiten, bestimmte Berufsgruppen jährliche Impfung im Spätsommer/Herbst mit einem Impfstoff mit aktueller Antigenkomb.
Pneumokokken-infektionen Personen mit chron. Grundkrankheiten 1 Injektion bei Kindern über 2 Jahren und Erw.; vor Vollendung des 2. Lebensj. nur in Ausnahmef. nach 5 Jahren
Poliomyelitis nach Grundimmunisieung und Wiederimpfung im 10. Lebensj., alle 10 Jahre nach vollständiger Immunisierung grundsätzlich alle 10 Jahre
Röteln nichtschwangere Frauen im gebärfähigem Alter ohne Rötelnantikörper nach der Impfung ist eine Konzeptionsverhütung für 2 Zyklen notwendig; Wochenbettimpfung; Impferfolgskontrolle erforderlich
Tetanus alle Personen 10 Jahre nach der letzten Tetanusimpfung im Verletztungsfall (evtl. als Simultanimpfung mit passiver Immunisierung) bei unvollständigem Impfschutz Simultanimpfung mit Immunglobulin
1. Auffrischung nach 4-6 Wochen
3. Impfung nach 6-12 Monaten
alle 10 Jahre (falls keine Verletzung vorliegt)
Tollwut präexpositionell bei Laboratoriumspersonal, Tierärzten, Jägern und ähnlichen Risikogruppen, postexpositionell Dosierungsschema nach Angaben des Herstellers; ggf. gleichzeitige passive Immunisierung alle 2-5 Jahre
Tuberkulose exponierte, tuberkulinnegative Personen einschließlich Neugeborene BCG-Impfung (streng intracutan!)

Praxis Dr. med. Thomas Baumann    -   Wilhelmstraße  6   -    68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 06245  2998130 - Fax.: 06245  2998129 - E-Mail: info@arztpraxis-dr-baumann.de

Sprechzeiten:


Täglich von 08:00 Uhr – 12:00 Uhr,

Mo. von 17:00 Uhr - 19:00 Uhr (für Berufstätige) und

Di. u Do. von 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Termine und Hausbesuche nach telefonischer Vereinbarung